Lasershow auf dem Baldeneysee

Neulich am Baldeneysee ...


Laser "Amwind" steht startklar am Steg. Andreas besteigt - etwas zaghaft und mit größter Umsicht - das leicht kippelige Segelgefährt. Ist er doch schon bei vorherigen Segeltagen beim Ablegen samt Boot umgkippt. Diesmal geht alles gut.


Nach hartnäckigen Überredungsversuchen versucht sich Laserneuling Marika an dem für sie ungewohnten Fortbewegungsmittel. (Noch dieses Jahr wird sie ihren SBF Binnen machen)



Kaum hat sie vom Steg abgelegt, zeigt sich "Amwind" von seiner besten Seite. Die nächsten Minuten erinnern ein bisschen an ein Rodeo.
Doch kurz darauf zeigt Marika ganz klar, dass sie nicht nur in ihrer Beziehung das Ruder fest in der Hand hat.


Aber - einmal ganz kurz nicht aufgepasst und - "Platsch !"
Der See hat eine angenehme Badetemperatur. Naja, das gehört dazu.
Nicht resigniern, sondern weitermachen !




 


Zurück am Steg passiert es dann erneut. Tip: Der Laser ist beim Ein- und Aussteigen am instabilsten. Also auf den Schwerpunkt achten !
Fazit: ein absolut geiles Segelvergnügen (auch mit kleiner Erfrischung zwischendurch) !


zurück ...